aktuelle Termine

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung/Anmeldebestätigung
Die Anmeldung zu einem Seminar erfolgt über das Internet (www.ta-at-work.de), per Fax (08026-94431), per Brief oder eMail an office[at]ta-at-work.de.

Die Teilnehmerzahl eines Seminars ist in der Regel begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung zustande. TA-AT-WORK ist berechtigt, die Anmeldung zu einem Seminar abzulehnen.
Die Teilnahme an allen Veranstaltungen erfolgt in eigener Verantwortung, dies gilt auch für An- und Abreise.

2. Teilnahmegebühren und Zahlungsbedingungen
Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Anmeldung veröffentlichten Gebühren. Alle Gebühren verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Zahlung der Teilnahmegebühren ist nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug sofort fällig.

Mit der schriftlichen Anmeldung können Sie uns eine Einzugsermächtigung des zu zahlenden Teilnehmerbetrages erteilen. Hierfür geben Sie bitte Ihre Kontoverbindung an. Bei einer Anmeldung per E-Mail berufen Sie sich bitte auf eine bereits bestehende Einzugsermächtigung. Liegt uns keine Einzugsermächtigung vor überweisen Sie bitte den Betrag nach Erhalt der Rechnung.

In der Gebühr inbegriffen sind die Seminarunterlagen und die Pausengetränke während der Veranstaltung.
Nicht inbegriffen sind etwaige Reisekosten des Teilnehmers sowie Aufwendungen für Übernachtung und Verpflegung außerhalb der Seminarzeiten.

3. Ermäßigte Teilnahmegebühren
Für Personen, die hauptberuflich im sozialen Bereich zu vergleichsweise niedrigeren Honorarsätzen arbeiten, oder die als Angestellte ihre Weiterbildung selber bezahlen, sind wir bereit, im Einzelfall ermäßigte Teilnahmegebühren zu vereinbaren.

4. Rücktritt/Stornierung
Der Vertrag kann bis 30 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn ordentlich gekündigt werden. Der Rücktritt hat in jedem Fall schriftlich zu erfolgen. Danach sind bei Stornierung der Teilnahme an einem Seminar die Gebühren in folgender Höhe zu zahlen:
bis 14 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: 30 % der Teilnahmegebühr
bis 5 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: 60% der Teilnahmegebühr
weniger als 5 Kalendertage: volle Teilnahmegebühr
bei Nichterscheinen (gleich aus welchem Grund) ist die volle Gebühr zu entrichten.

Der Teilnehmer hat die Möglichkeit, einen für uns akzeptablen Ersatzteilnehmer zum Seminar zu schicken. Zahlt der Ersatzteilnehmer den vollen Seminarpreis, entfällt die Zahlungspflicht des Teilnehmers.
Die Kündigung aus wichtigem Grund gemäß § 626 BGB bleibt davon unberührt.

5. Änderungen
Bei Anmeldung von weniger als 6 Teilnehmern kann das Seminar bzw. Curriculum durch uns bis 7 Tage vor dem Schulungstermin abgesagt werden. Wir versuchen dann, Sie auf einen anderen Termin und/oder anderen Veranstaltungsort umzubuchen, sofern Sie damit einverstanden sind. Andernfalls erhalten Sie Ihre bezahlten Gebühren zurück; weitergehende Ansprüche bestehen nicht. Bei Ausfall des Seminars durch Krankheit des Trainers, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse besteht weder Anspruch auf Durchführung des Seminars noch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten oder Arbeitsausfall. Wir behalten uns Änderungen des Veranstaltungsortes, der Termine, der Lehrtrainer und der Themen vor.

6. Zertifikat
Die Teilnehmer eines Seminars erhalten im Anschluss ein Zertifikat als Teilnahmebestätigung.

7. Urheberrecht

Seminarbegleitende Unterlagen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht vervielfältigt werden; sie sind nur für den persönlichen Gebrauch der Kursteilnehmer bestimmt und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. 

8. Haftung
Ta-at-work haftet nicht für Unfälle der Teilnehmer und Verlust oder Beschädigung ihres Eigentums. Gerichtsstand ist München.